Slider Neutral 1024x400 D1_slider Slider Neutral 1024x400 Slider Neutral 1024x400 Kreispokalsieger B Jugend

c-junioren



C-Junioren I

Info C-Junioren I

 

Trainer: Jonas Schüler, Marco Vierschilling
   
Betreuer:  
   
Trainingszeiten: Di. & Do. 17:15 Uhr - 18:45 Uhr
   
Trainingsort: Haigerseelbach
   
Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Marie Okoroh verlässt die C Jugend Richtung Bundesliga - Alles Gute dafür

Marie Okoroh war, seit sie bei uns in der Jugend spielte, immer eine Stammkraft bei den Jungs, zuletzt in der C Jugend Gruppenliga Giessen/Marburg. Hier hatte Sie maßgeblichen Anteil daran, dass Ihre Mannschaft in der abgebrochenen Saison nach 5 Spielen noch kein Spiel verlor! Jetzt beginnt für Sie ein neues Abenteuer: Marie wechselt in die U17 Juniorinnen-Bundesliga zur SpVg Aurich und beginnt dort in der nächsten Woche mit der Vorbereitung. Vor Ihr liegt ein neuer Lebensabschnitt mit Wohnort- und Schulwechsel. 

Wir bedanken uns bei Marie für die bisherige Zeit und wünschen Ihr bei Ihrer neuen, spannenden Aufgabe viel Erfolg. Unser B Jugendspieler Nik Schaefer hat Marie im Rahmen seines Praktikums beim TSV Steinbach zu diesem Vereinswechsel interviewt:

Marie Okoroh; dynamisch am Ball und bei der Verabschiedung durch Mannschaft und Trainer

Vor Marie Okoroh liegen spannende Wochen, denn ab Mitte Juli beginnt für die C-Jugend Fußballerin vom TSV Steinbach ein neuer Lebensabschnitt. Die 14- Jährige wird sich der SpVg Aurich anschließen und auf einem Jugendinternat leben. In einem Interview spricht sie über ihre sportlichen Ziele, ein seltsames Telefonat, und welche Aktivitäten sie sonst in ihrer Freizeit noch macht.  

 

Hallo Marie erzähle uns doch mal ein bisschen von dir

Mein Name ist Marie Okoroh, ich bin 14 Jahre alt, spiele in der C-Jugend des TSV Steinbach Fußball und wohne in Haiger. Im Sommer werde ich zur SpVg Aurich wechseln.

Welche Schule besuchst du?

Momentan bin ich noch auf der Wilhelm-von-Oranien-Schule in Dillenburg, aber ab Sommer werde ich ein Gymnasium in Aurich besuchen.

Seit wann spielst du Fußball?

Ich spiele seit drei Jahren beim TSV Steinbach bzw. JSG Kalteiche Fußball. Davor habe ich fünf Jahre beim SSV Langenaubach gespielt.

Was unternimmst du sonst in deiner Freizeit?

Ich verbringe viel Zeit mit der Familie, lese gerne und fahre Fahrrad.

Wie kam der Kontakt zur SpVg Aurich zu Stande?

Ich habe einen Anruf erhalten. Am Telefon war ein Verantwortlicher der SpVg Aurich. Dieser meinte, dass er nicht mit mir sprechen dürfe, sondern ein Erziehungsberechtigter mit ihm telefonieren müsste. Da es vormittags war und meine Eltern auf der Arbeit waren, haben wir das Telefonat beendet. Später rief er nochmal bei uns an, diesmal waren meine Eltern zu Hause und konnten das Gespräch mit ihm fortsetzen.

Musstest du lange überlegen, ob du diesen Schritt gehen möchtest?

Meine Eltern und ich haben kurz miteinander gesprochen, aber für mich war relativ schnell klar, dass ich diesen Schritt gehen möchte.

Wann geht es los?

Am 17.07. findet das erste Training statt. Wir werden ab dann die ganzen Sommerferien Training haben.

Hast du ein spezielles Vorbild?

Ich schaue mir gerne Spiele von der Frauenmannschaft des FC Bayern an, weil ich die Art und Weise, wie sie spielen beeindruckend finde. Außerdem imponiert mir die Spielidee des FC Liverpool. Ein fußballerisches Vorbild habe ich eigentlich nicht, trotzdem finde ich Sara Däbritz als Spielerin interessant. 

Welche Ziele hast du für deine Zeit bei der SpVg Aurich?  

Da meine Mannschaftskolleginnen noch ein Jahr älter sind als ich, möchte ich mich zunächst in dem Team zurechtfinden und stabilisieren. Ansonsten möchte ich mich Schritt für Schritt verbessern.

Hattest du schon Kontakt zu deinen zukünftigen Mitspielerinnen?

Mit manchen habe ich über Social Media schon Kontakt gehabt und geschrieben.

Möchtest du zum Schluss noch irgendetwas loswerden?

Ich möchte mich beim TSV Steinbach und der JSG Kalteiche für diese drei Jahre bedanken. Vielen Dank an alle, die mich unterstützt haben. Es war eine coole Zeit. Danke für alles.

Jugend 2021/2022 - Wer sind unsere Trainer - C1 Jugend

Da wir derzeit keinen Spielbetrieb haben und daher auch keine aktuellen Infos dazu posten können, schauen wir nach vorne und blicken auf die nächste Saison. In einer kleinen Serie möchten wir euch die Trainer unserer Mannschaften vorstellen und so schon mal auf das schauen, was uns und Euch mit Beginn des neuen Spieljahres erwartet.

C1 Jugend TSV Steinbach      Gruppenliga Giessen/Marburg

 

Tatenlos im Lockdown? Nicht unsere JSG ....... Teil2

C-Jugend wartet sehnsüchtig auf Fortführung der Saison.

 

Gestartet sind die C-Jugend Fußballer der JSG Kalteiche in die Runde mit bescheidenen Ambitionen – so wie sich das für einen Aufsteiger gehört. Doch bis zur coronabedingten Saisonunterbrechung haben die Jungs alle Spiele gewonnen. Dazu 24 Tore erzielt und nur zwei kassiert. Klar, dass das Team unbedingt so schnell wie es geht zurück in den Wettkampf will, wie Trainer Kai Lomberg berichtet.

„Wir von der C-Jugend können es kaum noch abwarten, dass die Saison endlich weitergeht. Seit Einführung des Lockdown light und des darauffolgenden harten Lockdown ruht der Ball im Jugendfußball bis heute. Weil immer noch niemand weiß, wann und wie es weitergeht und ob es überhaupt weitergeht, hält sich die Mannschaft mit Individualtraining fit. Die Spieler haben einen Trainingsleitfaden an die Hand bekommen.  Sie absolvieren alle drei Tage eine Laufeinheit von mindestens 5 Kilometern je Lauf. Es gab bereits Workouts über Videokonferenzen. Dann trainiert jeder mit Ball im Garten oder im Hof, um die Technik zu verbessern. Hier und da treffen wir uns im Videochat, um allgemeine Themen zu besprechen. Entweder im Einzelvideochat oder alle zusammen.

Da wir im vergangenen Jahr als Meister in die Gruppenliga aufgestiegen sind, war die Zielvorgabe im oberen Drittel mitzuspielen. Nach bisher fünf Partien (bis zum Abbruch) stehen wir mit 15 Punkten und 24:2 Toren auf Tabellenplatz eins. Wir haben drei Zähler Vorsprung und hätten noch zwei Spiele in der Hinrunde zu absolvieren. Somit wäre alles drin, unser gestecktes Ziel zu übertreffen. Ich ziehe den Hut vor meinen Spielern, dass sie alle zusammen trotz der harten Pandemie-Maßnahmen so viel Verständnis und Geduld aufbringen, um endlich wieder ihrem Lieblingssport nachgehen zu können. Deshalb fordern wir: Gebt den Kindern und Jugendlichen endlich ihre Bewegungsfreiheiten zurück.

Wenn Du zum Jahrgang 2007 oder 2008 gehörst und richtig Lust hast, mal wieder was mit dem Ball zu machen, dann schau´ doch mal in unserem Onlinetraining vorbei und mach´  einfach mit. Melde Dich per Mail unter  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  oder unter der Telefonnummer 0176-70676525. Wir laden dich dann in unser Training ein. Wir freuen uns auf DICH. Gruß C-Jugend des TSV Steinbach.

C Junioren Gruppenliga: Weiter in der Erfogsspur - TSV Steinbach : JFV Hinterland

Die C1 des TSV Steinbach ist unterwegs auf Erfolgsspur, hatte die ersten 3 Spiele souverän gewonnen und ist somit mit 9 Punkten DIE Überraschung in der Gruppenliga Gießen/Marburg

Die Führung der Tabelle wollte unsere C1 natürlich nicht hergeben und ging entschlossen in das 4. Spiel gegen den Tabellenletzten JFV Hinterland. Nach einem lang ausgeführten Anstoß in die gegnerische Hälfte von Alex Herrmann traf Janne Kuhlmann in der 1.Minute zum 1:0. So konnte es weitergehen und es wurde umgesetzt, was die Trainerkollegen vorgegeben haben.

Leider legte sich der Siegeswille der C1 direkt nach dem Führungstreffer und die Vorgaben wurden nicht mehr umgesetzt. Dennoch baute die Mannschaft die Führung weiter aus und Janne Kuhlmann schoss, nach einem Tempodribbling von Ömer Turan und sein Zuspiel in den 16er, das 2:0 in der 14. Minute. Trotz schlechter Leistung der Mannschaft, erhöhte Mike Treise in der 17. Minute zum 3:0. Als neutraler Zuschauer war es kein schönes Spiel. Es lief viel über das Zentrum und die Breiten wurde nicht eingehalten. Kurz vor Abpfiff traf Phil Bander zum 4:0 und die beiden Teams gingen mit diesem Ergebnis in die Halbzeitpause.

Die zweite Halbzeit wurde spielerisch nicht besser. Pässe kamen nicht an den nächsten Mitspieler und die Kommunikation passte nicht. Die 47. Minute. Elfmeter für Hinterland, um den Anschlusstreffer zu erzielen. Diesen schoss Timon Fritschi weit drüber. In der 52. Minute traf Phil Bander nach einem schönen Solo zum 5:0. Janne Kuhlmann erhöhte anschließend, nach einem Sprint Richtung Grundlinie und flachen Hereingabe von Mika Textor, zum 6:0. Den Schlusstreffer zum 7:0 erzielte Mike Treise in der 70. und letzten Minute vor Abpfiff und machte somit den Deckel zu. 

Nach einer nicht so starken spielerischen Leistung gewann die C1 des TSV Steinbach trotzdem verdient mit 7:0 gegen den JFV Hinterland. Somit führt der Aufsteiger vorerst die Tabelle der Gruppenliga Gießen / Marburg Gr.N an und wartet gespannt auf das Ergebnis des kommenden Spiels am Wochenende. Der aktuell Drittplatzierte JFV Ohmtal gegen den Zweitplatzierten FC Aar.

Das Trainerteam ist sehr zufrieden mit 4 Siegen und 12 Punkten in 4 Spielen und möchte diese Siegesserie weiterführen. Spielerische Leistung abhaken, auf das nächste Spiel fokussieren und als Team den nächsten Sieg einholen.

C Junioren GL: JFV Stadtallendorf/Ostkreis gegen TSV Steinbach

Am Samstag Vormittag den 12.09.20 um 11Uhr bestritt unsere C-1 das erste Auswärtsspiel
der Gruppenliga. Der TSV Steinbach begann die erste Halbzeit nervös und etwas unkonzentriert wobei JFV Stadtallendorf besser ins Spiel kam und spiel bestimmend war, was letztendlich zum 0:1 Rückstand führte. Nach einem groben Abwehrfehler des JFV Stadtallendorf konnte Janne Kuhlmann aus spitzem Winkel den Ausgleich erzielen und ganz wie bei dem großen Vorbild des Regionalligisten TSV Steinbach Haiger am vergangenen Wochenende, platze nun der Knoten. Die Zweikämpfe wurden jetzt besser angenommen und spielerisch konnte der TSV zulegen. Über den Kampf zum spiel. So konnte man es verfolgen. Kurz vor der Halbzeit erzielte Mike Justine Treise durch Zuspiel von Alexander Hermann den nicht unverdienten 1:2 Halbzeitstand


In der Zweiten Hälfte begann jetzt der TSV disziplinierter in allen Mannschaftsteilen und bestimmte über weite Stecken das Geschehen. Die Abwehr bereinigte die Vorstöße von Stadtallendorf körperbetont und souverän. Gegen Mitte der zweiten Halbzeit machte Phil Bander mit einem schönen linksschuss
den Sack zum 1:3 zu. Nach einem Eckball konnte erneut Janne Kuhlmann seine Stürmer Qualitäten unter Beweis stellen und schob den Ball zum verdienten 1:4 Endstand ein. Die weite Anreise zu einem etwas holprigen Austragungsort nach Erksdorf hatte sich gelohnt.

C Junioren Gruppenliga: 3. Sieg im 3. Spiel - SF BG Marburg II : TSV Steinbach

Die C1 war am Samstag den 19.09.20 zu Gast bei Blau Gelb Marburg wo man gegen die 2. Mannschaft des Verbandsligisten antrat. Im kompletten Spiel waren wir die spielbestimmende Mannschaft; So fiel das 1. Tor des Tages in der 7 Minute. Torschütze Phil Bander

Danach verflachte das Spiel etwas. In der 21. Minute war es wieder Phil Bander der dann das Ergebnis auf 2-0 erhöhte. 4 Minuten später wurde Janne Kuhlmann freigespielt welcher mit einem satten Rechtsschuss das 3-0 markierte. Dies war auch gleichzeitig der Pausenstand.

Durch eine super Kombination im Mittelfeld war Mike Treise  direkt nach der Halbzeit zur Stelle und markierte das 4-0 für den TSV. Direkt 1 Minute später war es wieder Janne Kuhlmann der durch eine schöne Hereingabe von links den Ball zum 5-0 einschob. Nach weiteren Einschussmöglichkeiten für den TSV war es dann wieder Mike Treise der in der 43. Minute zum 6-0 abstaubte.

Den Schlusspunkt setzte dann erneut Janne Kuhlmann in der 55 Minute mit dem auch in der Höhe verdienten 7-0 für den TSV Steinbach. Bereits am kommenden Donnerstag den 24.09.20 geht für uns weiter. Dann spielen wir zu Hause auf der Kalteiche gegen den JFV Hinterland. Anstoß der Partie ist um 17.30 Uhr.

 

Saisonauftakt der C Junioren Gruppenliga - Auftaktsieg am Haarwasen

Am 05.09.20 war es soweit. Das 1 .Spiel der Gruppenliga Nord stand an.

Gegner war das Team JFV Ohmtal  (Kirchhain).

Das Spiel fand diesmal im Sibre-Sportzentrum Haarwasen Haiger statt da zum einen die Mannschaft der C1 in der Halbzeit der Partie  vom TSV Steinbach und Astoria Walldorf für ihre Leistung und den damit verbundenen Aufstieg in die GL geehrt wurden und zum anderen als Balljungen im Einsatz waren. Somit konnte man dies mit dem ersten Heimspiel der C1 sehr gut verbinden.  Der Anstoß erfolgte pünktlich um 17 Uhr.

 

Am Anfang der Partie kamen die Gäste aus Kirchhain deutlich besser ins Spiel und erarbeiteten sich   3 Großchancen welche aber allesamt durch unseren Keeper Emil Heimann zu Nichte gemacht wurden. Sehenswert hierbei war ein direkter Freistoß welchen Emil aus dem Winkel fischte. Nach einer Korrektur im defensiven Mittelfeld kamen wir dann immer besser ins Spiel. In der 23 Minute war es dann soweit. Durch ein Top Angriffspressing unserer Offensive kam der Ball zu Janne Kuhlmann welcher ohne lange zu zögern aus 16 Metern abschloß und das mittlerweile verdiente        1 zu 0 für den TSV erzielte. Dies war auch gleichzeitig der Pausenstand. In der 2. Halbzeit versuchte der Gegner nochmal alles um den Ausgleich zu erzielen. Dies wurde aber durch unsere kompakte Defensive sehr gut verhindert. So konnten wir in der 44 Minute  eine Balleroberung in unserer Hälfte nutzen um einen Konter  durch Phil Bander  zum 2- 0 abzuschließen. Phil Bander war es auch der in 53 Minute durch eine Flanke von der rechten Seite am handlungsschnellsten war und zum 3-0 einschob. Emil Heimann konnte auch in Halbzeit 2 zeigen warum er bei uns im Tor steht. Er verhinderte mit 2 Paraden erneut einen Gegentreffer und hielt seinen Kasten an diesem Tag sauber. Durch eine mannschaftliche Geschlossenheit haben wir somit die ersten 3 Punkte in einem sehr temporeichen und anspruchsvollen Spiel eingefahren . Ein weiteres Kompliment an der Stelle gilt dem unparteiischen Referee Sebastian Jung der die gesamte Partie über eine sehr gute Leistung zeigte.

Dabei waren: Emil Heimann, Ömer Turan, Marie Okoroh, Paul Müller, Lino Fuhr, Robin Tanasic, Noah Zindel, Phil Bander, Gökdeniz Karadeniz, Mike Treise, Janne Kuhlmann, Marius Paul, Mika Textor, Fabienne Lehr, Aaron Mühl, Finn Luis Kretzer und Alex Herrmann.

Nun heißt es für uns am 12.09.20 um 11 Uhr die Leistung zu bestätigen Dann sind wir zu Gast beim JFV Stadtallendorf Ostkreis.

Mit sportlichen Grüßen

 

Kai Lomberg, Trainer C1 TSV Steinbach

Anmeldung

Follow us:
First Google Glass Amateur Porn Video Antonio Young Teen Webcam: Free Teen Young Porn Video 3b